Spatenstich zum Bau des neuen Feuerwehr Hauses in Purk

 

Heute konnte Bürgermeister Josef Zottl unseren Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko zum Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus der Freiwillige Feuerwehr Purk begrüßen. Mit dabei waren auch die Büroleiterin Daniela Baumgartner, Philip Braunstein und die anwesenden Feuerwehrmitglieder der FF Purk angeführt von Kommandant Norbert Klaffel und Kommandantstellvertreter Mario Kienastberger. Weitere Vertreter der Feuerwehr waren Brandrat Franz Xaver Steininger und Ehrenbrandrat Willi Renner.

Vizebürgermeister Leopold Fertl und die geschäftsführenden Gemeinderäte Franz Schrammel, Maria Eckl, Matthias Pritz freuten sich über den bevorstehenden Beginn des Projektes.

Mitten im Zentrum von Purk wird in den nächsten 2 Jahren ein neues Zeughaus mit drei Stellplätzen errichtet. Auf dem Stand der Technik und mit viel Stauraum bietet es der Feuerwehr künftig den notwendigen Platz um für sämtliche Einsätze gerüstet zu sein.

Es wird auch Platz für eine Filiale der Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte sein. Für den Kameradschaftsbund Kottes-Purk und die Landjugend Purk werden ebenfalls Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Hier sind auch öffentliche Toilettenanlagen integriert.

Wir wünschen der Freiwillige Feuerwehr Purk viel Kraft für die fordernde Aufgabe und unfallfreie Arbeiten.