Blutspenden in Kottes

Blutspenden in Kottes

 

Am 25. März 2018 wurde in Kottes wieder gespendet

Der Organisator Franz Schrammel und das österreichische Rote Kreuz luden wieder zur Blutspendeaktion nach Kottes in den Gasthof zur Kirche ein. 114 Spender konnten begrüßt werden.

Auf Grund des starken Andranges kam es zu Wartezeiten und so mussten einige leider unverrichteter Dinge wieder heimreisen.

Eine langjährige Spenderin und ein langjähriger Spender konnten von Bürgermeister Josef Zottl, Doktor Feltzmann und Franz Schrammel geehrt werden. Frau Doris Schweighofer erhielt das bronzene Verdienstabzeichen am Bande überreicht und Michael Koppensteiner bekam das silberne Verdienstabzeichen verliehen.

Die nächste Blutspendeaktion wird am 28. Oktober 2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.30 Uhr in Kottes im Gasthof zur Kirche stattfinden.

 JubiliäumsspenderInnen:

110. Spende: Karl Holzer, Albrechtsberg

100. Spende: Hannes Pichler, Groß Gerungs

95. Spende: Herbert Fletzberger, Wernhies

85. Spende: Robert Bernleitner, Purk

80. Spende: Manfred Pfeiffer, Weikartschlag

65. Spende: Eduard Lang, Trandorf

60. Spende: Günter Wielander, Rieggers

50. Spende: Josef Starkl, Lichtenau, Walter Weber, Großheinrichschlag

45. Spende: Karl Geyer, Albrechtsberg

40. Spende: Brigitte Führer, Kottes, Gerhard Gröss, Dankholz, Norbert Schöberl, Großheinrichschlag

35. Spende: Leopold Weillechner, Albrechtsberg, Dieter Simhandl, Trittings

30. Spende: Ulrich Höllerschmid, Kottes

25. Spende: Werner Siebenhandl, Mühldorf, Franz Ratschbacher, Kottes

20. Spende: Irene Führer, Kalkgrub, Alois Zottl, Felles

15. Spende: Martina Glaßner, Teichmanns

10. Spende: Thomas Zottl, Voirans

5. Spende: Maria Rupf, Pötzles, Michael Proidl, Raxendorf

 

ErstspenderInnen: Harald Kirchberger, Grossheinrichschlag, Nicole Pfeiffer, Weikartschlag

 

 

Personen am Bild v.l.n.r.:

Doris Schweighofer, Bürgermeister Josef Zottl, Michael Koppensteiner, Organisator Franz Schrammel, Doktor Feltzmann